Skip to main content

Soforthilfe vom Anwalt: Jetzt Kontakt aufnehmen

Bewerten? So funktioniert’s

Vielen lieben Dank, dass Sie uns zusätzlich zu Ihrem Anliegen auch mit einer Bewertung unterstützen möchten.

So geht es weiter:

  1. Innerhalb der nächsten Minuten erhalten Sie von der Bewertungsplattform TrustPilot eine gesonderte eMail. 
  2. In dieser Mail können Sie uns und unser kostenloses Beratungsangebot über ein einfaches Sternchensystem bewerten.
  3. Wir freuen uns über Ihr Feedback. Denn nur so können wir die Qualität unseres Angebots stetig weiterentwickeln.

Wir danken Ihnen ganz herzlich und kommen im nächsten Schritt dann mit unserer Einschätzung auf Sie zu.

Beachten Sie: unsere Erstprüfung bieten wir komplett kostenlos und unverbindlich an – weil wir der Überzeugung sind, dass insbesondere Verbraucher in Ihren Rechten geschützt werden müssen. Wir würden uns freuen, wenn Sie unserer Angebot bewerten könnten.

Sie haben noch Fragen? Oder es hat sich zwischenzeitlich ein weiteres Anliegen ergeben? Wir sind für Sie da! Schreiben Sie uns ganz einfach an info@wbs.legal.

Soforthilfe vom Anwalt

Sie brauchen rechtliche Beratung? Rufen Sie uns an für eine kostenlose Ersteinschätzung oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Unser Team

Sie möchten in der Zwischenzeit erfahren, wer zu unserem Expertenteam gehört und welcher Anwalt für welches Rechtsgebiet zuständig ist? Wir haben Ihnen hier eine Übersicht unseres Teams zusammengestellt.

Kontakt

Falls sich zwischenzeitlich weitere Fragen ergeben oder Sie ein weiteres Anliegen haben, können Sie uns auch jederzeit unter 0221 / 57 14 32 3867 erreichen. Unser Team nimmt sich gerne Zeit für Sie und steht Ihnen bei jeglichen Fragen zur Verfügung.


Neuester Artikel
  • 12.06.2024

Inhalt Erfolgreiche Urteile im Facebook-Datenskandal 6 Millionen Nutzer in Deutschland sind von einem großen Datenleck bei Facebook betroffen. Bei den Daten handelt es sich um vollständige Nutzernamen, Geburtsdaten, E-Mail-Adressen, Telefonnummern und auch persönliche Angaben wie den Beziehungsstatus. Sind auch Sie vom Facebook-Datenleck betroffen? Dann melden Sie sich bei uns. […]

Christian Wolf (www.c-w-design.de), CC BY-SA 3.0 de.

LAG Berlin: Deutsche Welle durfte Redakteur wegen antisemitischer Äußerungen kündigen

  • 20.06.2024

Inhalt LAG erkennt Möglichkeit der Rufschädigung für die Deutsche Welle an Keine Berufung auf die Meinungsfreiheit Ein Redakteur der Deutschen Welle stand vor Gericht, nachdem er auf privaten Social-Media-Konten Äußerungen gemacht hatte, die als antisemitisch und das Existenzrecht Israels infrage stellend interpretiert wurden. Trotz Löschung einiger dieser Beiträge im […]

https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=61774388

LG Hamburg: Der Spiegel durfte Foto mit Kindern vor AfD-Stand nicht abdrucken

  • 20.06.2024

Inhalt Erkennbarkeit trotz Profilaufnahme Öffentliches Interesse am AfD-Wahlkampf besteht Rechte der Kinder überwiegen In einem Bericht über den Bürgermeisterwahlkampf der AfD in Schwerin druckte der Spiegel ein ganzseitiges Foto von Kindergartenkindern in lokaler Tracht ab, die an einem AfD-Wahlkampfstand vorbeiliefen. Die Kinder verklagten den Spiegel nun erfolgreich vor dem […]

LG Osnabrück: Tödlicher Unfall nach Bedrängen auf Autobahn = fahrlässige Tötung  

  • 19.06.2024

Inhalt Staatsanwaltschaft stufte Tat als Mord ein LG verneint Tötungsvorsatz Fast vier Jahre Haft Weil ein Mann auf der Autobahn drängelte, kam es zu einer folgenschweren Kollision mit tödlichen Folgen. Das LG Osnabrück musste sich mit der Frage beschäftigen, ob der Unfallverursacher mit Tötungsvorsatz handelte. Dabei orientierte sich das […]

OLG Frankfurt zu „X“: Plattformen haften für Beleidigungen nur nach konkretem Hinweis

  • 18.06.2024

Inhalt Rechtsverletzung in Postings muss leicht erkennbar sein Meldeformular von X nicht zu beanstanden Die Freiheiten des Internets und die Rechte der von Hass-Postings Betroffenen sind ein ständiges Spannungsfeld – besonders wenn es um die Verbreitung fragwürdiger Inhalte geht. Dabei bleibt oft die Frage offen, inwieweit Social Media-Plattformen für […]

Nach Beschwerden von noyb: Meta kippt umstrittene KI-Pläne in der EU

  • 18.06.2024

Inhalt Datenschutz-Organisation noyb reichte Beschwerden ein Meta kippt die Pläne Mark Zuckerberg wollte uns mal wieder ans Leder – oder vielmehr: unseren persönlichen Daten. Das sollte im Jahr 2024 niemanden mehr überraschen, aber in diesem Fall ist das Ganze nochmal besonders kritisch: Denn Meta wollte mit den persönlichen Posts […]

LG München I: Die BILD durfte das Sylt-Video nicht unverpixelt zeigen

  • 18.06.2024

Inhalt LG untersagt die Verbreitung der Fotos Öffentliches Interesse überwiegt hier nicht Das bekannte Sylt-Video aus dem Pony-Club macht weiter Schlagzeilen: Denn seit Mittwoch gibt es einen Beschluss des LG München zu der Frage, ob das Video in der unverpixelten Version hätte verbreitet werden dürfen. Die BILD hätte die […]